Zum Inhalt springen
Home » Erfahrungsbericht Dieter M.

Erfahrungsbericht Dieter M.

    Fife_Star_Rating_Sterne_Bewertung

    Ich habe Wing Chun über einen Schnupperkurs der Volkshochschule kennengelernt. Ich war mir am Anfang nicht sicher ob dies ein Sport ist, in den man mit 63 Jahren noch einsteigen kann und bin natürlich mit einem komischen Gefühl zum ersten Training gegangen. Es stellte sich heraus, dass ich „nur“ der Zweitälteste war, allerdings waren die weiteren Teilnehmer um vieles jünger. Dies war aber überhaupt kein Problem. Für uns alle war es etwas Neues und mir persönlich haben die Übungen und Bewegungsabläufe von Anfang an großen Spaß gemacht.

    Nach Beendigung des VHS-Kurses bin ich Mitglied in der Shaolin-Schule Explosives Wing Chun Landshut geworden.

    Vorher habe ich außer Rad fahren und einer ab und zu mal unternommenen Wandertour sportlich nicht sehr viel gemacht. Entsprechend war ich anfangs nach jedem Training fix und fertig. Dies hat sich aber im Laufe der ersten Wochen schnell zum Positiven verändert.

    Seit ich Wing Chun betreibe fühle ich mich körperlich und konditionell so fit wie vorher noch nicht. Ausdauer, besonders Beweglichkeit und Reaktion haben sich spürbar verbessert. Ich möchte Explosives Wing Chun nicht mehr missen.

    Dieter M.